Laserwarnaufkleber

Laserwarnschilder (Laserzeichen) dienen in erster Linie der Unfallverhütung und dem Schutz der Gesundheit am Arbeitsplatz.
Laut DIN EN 60825-1 muss jede Lasereinrichtung, durch ein entsprechendes Warnschild, gut sichtbar gekennzeichnet sein. Laser werden dabei, entsprechend ihrer Gefährlichkeit, in unterschiedliche Geräteklassen eingeteilt. Aktuell gültige Laserklassen sind: 1, 1M, 2, 2M, 3R, 3B, 4. Eine Klassifizierung und Beschriftung gemäß der BGV B 2 (1997) ist für neue Laser (ab dem 01. Januar 2004) nicht mehr zulässig.

Laserwarnschilder (Laserzeichen) dienen in erster Linie der Unfallverhütung und dem Schutz der Gesundheit am Arbeitsplatz. Laut DIN EN 60825-1 muss jede Lasereinrichtung, durch ein entsprechendes... mehr erfahren »
Fenster schließen
Laserwarnaufkleber

Laserwarnschilder (Laserzeichen) dienen in erster Linie der Unfallverhütung und dem Schutz der Gesundheit am Arbeitsplatz.
Laut DIN EN 60825-1 muss jede Lasereinrichtung, durch ein entsprechendes Warnschild, gut sichtbar gekennzeichnet sein. Laser werden dabei, entsprechend ihrer Gefährlichkeit, in unterschiedliche Geräteklassen eingeteilt. Aktuell gültige Laserklassen sind: 1, 1M, 2, 2M, 3R, 3B, 4. Eine Klassifizierung und Beschriftung gemäß der BGV B 2 (1997) ist für neue Laser (ab dem 01. Januar 2004) nicht mehr zulässig.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
NEU
Laserkennzeichen Laserstrahl Laserkennzeichen Laserstrahl
ab 10 Stk
0,97 € *
NEU
NEU
Laserzusatz DIN EN 60825-1 Laserzusatz DIN EN 60825-1
ab 10 Stk
0,97 € *
Zuletzt angesehen